Anrufen Anrufen

Orte zum Entdecken

„Le Coq du Nord – Mailhac"" ist ein idealer Ort, um Languedoc – Roussillon mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß zu entdecken. Der Canal du Midi, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist 8 km entfernt. Narbonne, Carcassonne, Bézier oder Die Mittelmeerstrände sind weniger als 45 Autominuten entfernt.

Hier sind unsere Lieblingsorte :
 

Mailhac

Ein Aufenthalt in Mailhac ist unmöglich, ohne unser kleines mittelalterliches Dorf mit seiner 5000-jährigen Geschichte zu besuchen. Während Sie durch die Straßen schlendern, können Sie das Erbe von Mailhacois mit seinen Stadtmauern, seinem quadratischen Turm, seinen gepflasterten Straßen, seiner Kirche usw. bewundern. Abends erhellen die alten Straßenlaternen das Dorf, wir lieben es. Wir ziehen auch gerne unsere Wanderschuhe an oder fahren mit dem Fahrrad, um andere Meisterwerke (das Aquädukt, die Dolmen, die Kalköfen usw.) zu besichtigen oder sogar die umliegenden Dörfer und den Canal du Midi zu erreichen. Wir informieren Sie gerne über die zurückgelegten Wege. Darüber hinaus sind die Landschaften großartig.
 

Die Somail

Für Fahrradbegeisterte ist die Anreise von uns aus ganz einfach. Im Le Somail empfehlen wir Ihnen, das Fremdenverkehrsamt aufzusuchen. Dort gibt es tolle Tipps und viele gute Ratschläge. Dann sollten Sie sich den Buchladen nicht entgehen lassen. Buchliebhaber sollten darüber nachdenken, sich ein paar Stunden des Tages zu reservieren.
 

Minerva

Dieses kleine Dorf ist eines der schönsten Dörfer Frankreichs und Sie werden schnell in der Lage sein, seine gesamte Geschichte zu beobachten. Wir laden Sie ein, durch die mittelalterlichen Straßen zu schlendern und die kleinen Kunsthandwerksläden zu betreten. Es gibt einfach grandiose Aussichten. Auch für Wanderer gibt es tolle Wanderungen.
 

Narbonne

Gehen Sie morgens in die Markthallen und beenden Sie dieses Treffen mit einer Verkostung guter typischer Gerichte, begleitet von einem Glas Wein aus der Region. Am Nachmittag besuchen Sie die Kathedrale und das Erzbischöfliche Palastmuseum.Sie werden es sich nicht entgehen lassen, durch die Straßen des mittelalterlichen Viertels zu schlendern und im Stadtzentrum einzukaufen. Ein erholsamer Tag in Narbonne ist ein Muss während Ihres Urlaubs. Für Museumsliebhaber geht es zur „Narbo Via"".

Caunes-Minervois

Dieses charmante Dorf im Minervois ist bekannt für seine rosa Marmorsteinbrüche, die seit der Antike ausgebeutet werden. Schlendern Sie durch die malerischen Straßen, entdecken Sie die Benediktinerabtei und genießen Sie die Geschichte, die aus ihren alten Steinen hervorgeht. Außerdem können Sie prächtige Skulpturen bewundern.

Gruissan

Unser Favorit am Meer , weil Gruissan voller Aktivitäten ist. Es gibt Strände, aber auch den Hafen, wo man spazieren gehen kann. Außerdem verbringen Sie Zeit im Herzen des Dorfes. Es ist anzumerken, dass es sich um das einzige Hafendorf im gesamten Languedoc-Rousillon handelt. Machen Sie einen Spaziergang um die Teiche und machen Sie sich anschließend auf den Weg zu den Salzwiesen. Wir gehen regelmäßig dorthin und es ist immer ein echter Glücksmoment.
 

Lagrasse

Bei unserem ersten Besuch verbrachten wir den Tag, obwohl wir zunächst dachten, wir würden nur ein paar Stunden dort sein. Schlendern Sie zunächst durch die Gassen, wo Sie auf mehrere Kunsthandwerker treffen. Dann besuchen Sie die Abtei . Bitte beachten Sie, dass es zwei Teile gibt: einen kostenpflichtigen und den anderen kostenlosen. Wir haben beides gemacht und es hat uns sehr gut gefallen. Wir laden Sie auch ein, die Essigfabrik „Cyril Codina"" zu besuchen. Die Menschen präsentieren Ihnen die Orte mit Dynamik und die Verkostung ist ein wahrer Genuss für die Geschmacksknospen. Auch Weinliebhaber werden begeistert sein.
 

Carcasonne

Persönlich bevorzugen wir Narbonne gegenüber Carcassonne. Aber auch die mittelalterliche Stadt mit ihrer Burg und den Stadtmauern, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden, sind einen Abstecher wert. Darüber hinaus können Cassoulet-Liebhaber im „Cassoulet-Haus"" ihren Gaumen verwöhnen. Erwarten Sie als Eltern, dass sie mit einem Schwert zurückkommen ...
 

Leucate

Austernliebhaber kommen nach Leucate, um Austern mit den Füßen im Wasser zu probieren. Hier ist ein Tapetenwechsel garantiert. Wir vergessen sogar, in Frankreich zu sein. Dann gehen Sie zu den Stränden und Klippen . Landschaften, die Sie nicht verpassen dürfen. Sie können auch an den Stränden entlang oder zum Hafen spazieren. Reservieren Sie auch hier einen Tag, um diesen herrlichen Ort voller schöner Entdeckungen zu entdecken.
 

Peyriac-de-Mer

Als wir begannen, die Region zu entdecken, war Peyriac-de-Mer unser erster großer Favorit. Es ist ein Ort, der zu einem Spaziergang durch das Dorfzentrum und entlang des Doul-Teichs einlädt. Die Landschaften und Farben sind großartig. Es ist ein Ort voller Ruhe. Ein Tag in Peyriac-de-Mer bedeutet, neue Energie zu tanken.
 

Bouzigues

Diesmal ändern wir die Richtung ... Für Muschelliebhaber ein Reiseziel, das man sich nicht entgehen lassen sollte.Wir unsererseits entdeckten das Restaurant „Les Pieds dans l'eau"", in dem wir eine außergewöhnliche Zeit verbrachten. Nach diesem Erlebnis ist ein Verdauungsspaziergang am Teich oder ein kleines Nickerchen am Strand Pflicht. Es gibt auch Wanderungen, für die wir noch keine Zeit hatten. Wir sind jedoch darauf angewiesen, dass unsere Gastgeber ihre Erfahrungen teilen.

Märkte in unserer Nähe

  • Ouveillan: Dienstagmorgen
  • Saint-Marcel-sur-Aude: Freitag von 17:00 bis 20:00 Uhr.
  • Saint-Nazaire-d'Aude: Sonntagmorgen
  • Narbonne: Donnerstag- und Sonntagmorgen


Hier finden Sie auch einige wichtige Links zur Vorbereitung Ihres Aufenthalts bei uns.

Rathaus von Mailhac
Taxi und Ausflüge
Fahrradverleih
Der Canal du Midi
Aude Katharerland
Okzitanien
Die Midi-Küste

Auch für Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung .